Female Founder: Verena Lange

Projekt-Team:
Head of Certification, IT & Infrastructure: Thomas
Head of Operations: Stefanie
Head of Finance: Barbara

Momentan arbeite ich überwiegend alleine an meiner Gründungsidee. Als leidenschaftliche Netzwerkerin habe ich allerdings wirklich tolle Unterstützer*innen an meiner Seite, die mir mit ihrer Expertise und ihrem Rat zur Seite stehen.
Momentan arbeite ich überwiegend alleine an meiner Gründungsidee. Als leidenschaftliche Netzwerkerin habe ich allerdings wirklich tolle Unterstützer*innen an meiner Seite, die mir mit ihrer Expertise und ihrem Rat zur Seite stehen.

Projektpartner
Filmproduktion Marla Studio
Fotoproduktion Inga Panovaite
Layout & Design Inga Panovaite
Blockchain-Experten für alternative Bezahlmodelle

In Fachfragen zu Buchhaltung, Finanzen, Zertifizierung und IT könnte ich mir keine bessere Beratung wünschen.

Create-up
Je nach Entwicklung unterscheidet man junge, aufstrebende Unternehmen in:

  • Create-ups
  • Start-ups und
  • Scale-ups

Die Digitale Hochschule ist aktuell noch in der Phase eines Create-ups. Konkret bedeutet das, dass ich eine Lösungsidee für ein relevantes gesellschaftliches Problem mit hohem Potenzial erkannt habe. Nun arbeite ich – durch intensiven Support von Projektpartner*innen – an einem tragfähigen Geschäftsmodell, das den kritischen Ansprüchen meiner Stakeholder, sprich Lieferant*innen, Kund*innen und Kapitalgebenden, Stand hält. Ich nähere mich in der Testfabrik schrittweise der Marktrealität, reduziere das Risiko zu scheitern und die Kosten für Risikokapitalgebende.

Vertrauen bildet die Grundlage für eine wertschätzende und konstruktive Zusammenarbeit. Meinen aktuellen Projektpartner*innen kann ich blind vertrauen. Ich vertraue auf ihr fachliches Urteil, ich weiß ihr Feedback zu schätzen und ich bin offen und flexibel für neue Ansätze und Ideen. Für diese Art der Zusammenarbeit bin ich sehr dankbar.